Kleine und strukturell schwache Netze bedürfen besonderer Förderung!

DPN-SH-Sprecher Stefan Homann: Die Solidarität unter den Netzen ist hoch Auf die Schwie
rigkeiten, die
 kleine sowie
 strukturell noch 
nicht so weit entwickelte größere
 Netze haben, hat
 der Dachverband
der Praxisnetze
 Schleswig-Hol
stein GbR (DPN-
SH) in der jüngsten Vergangenheit wiederholt hingewiesen. Es geht für diese Netze darum, den Anschluss an eine professionelle Entwicklung zu halten und als Praxisnetze anerkannt und gefördert zu werden….

weiterlesen

Netze machen sich auf den Weg zum lokalen Versorgungsverbund

Aufbruchsstimmung im Netzland Schleswig-Holstein: Fördermöglichkeiten und Solidarität nehmen zu. Noch gibt es große Unterschiede zwischen den Netzen. Es ist lange her, dass Praxisnetze in Schleswig-Holstein eine bundesweite Vorreiterrolle übernehmen konnten. Mitte der 90er Jahre waren es Ärzte aus Rendsburg, die sich zur Medizinischen Qualitätsgemeinschaft Rendsburg (MQR) zusammenschlossen und mit Krankenkassen Verträge abschlossen. Es folgte das Kieler Netz, das schnell zu…

weiterlesen

In Betrieben lauern Chancen

In Großbetrieben wird das betriebliche Gesundheitsmanagement meist von Werksärzten übernommen. Kleine und mittlere Unternehmen greifen dagegen häufig auf externe Anbieter zurück – eine Chance für Ärzteverbünde. Von Marco Hübner BERLIN. Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist ein Betätigungsfeld, das für Arztnetze überaus interessant sein kann. Durch gute Konzepte lassen sich zusätzliche Umsätze und wertvolle Kontakte zur regionalen Wirtschaft generieren. Davon sind Fachleute…

weiterlesen

Hoffen auf den Dachverband

Kommentar zu Praxisnetzen im Norden Von Dirk Schnack Praxisnetze haben im Norden eine lange Durststrecke hinter sich. Nach frühen Erfolgen in den 90er Jahren fehlte es zwar nicht an Ideen, wie man innerärztliche Zusammenarbeit und regionale Versorgung verbessern könnte, aber an Vertragspartnern, die dafür finanzielle Mittel bereitstellen. Ohne Aussicht auf angemessene Honorierung erlahmte bei vielen Netzärzten die Motivation, sich in…

weiterlesen

Sorgen um kleine Praxisnetze

Sollen kleine Praxisnetze im Norden nicht abgekoppelt werden, brauchen sie Geld, um sich professioneller aufstellen zu können. TANGSTEDT. Über eine professionelle Organisation zu eigenen Verträgen als Leistungserbringergemeinschaft: Dies ist die Perspektive der Praxisnetze im Norden. Hausarzt Stefan Homann hat als ehrenamtlich tätiger Geschäftsführer des Dachverbandes der Praxisnetze (DPN-SH) in Schleswig-Holstein besonders die kleinen Verbünde im Blick. Die brauchen nach seiner…

weiterlesen

Erfolgreiche Zertifizierung: Erstes Praxisnetz erhält Fördergelder

Eutin / Bad Segeberg, 11. Dezember 2013 – Die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH) unterstützt das Ärztenetz Eutin-Malente e.V. (ÄNEM) mit 100.000 Euro. Damit ist die KVSH die erste Kassenärztliche Vereinigung bundesweit, die eine Vorgabe im Sozialgesetzbuch V zur Förderung von Praxisnetzen konkret umsetzt. Im Juli dieses Jahres hatte die KVSH eine Richtlinie zur Förderung von Praxisnetzen erlassen, in der bestimmte…

weiterlesen

Fünfter Kongress „Vernetzte Gesundheit“ – Programm ist online!

Die Gesundheitswirtschaft hat es auch nicht immer leicht – sie soll Boom- und Zukunftsbranche, Job- und Wirtschaftsmotor sowie Impulsgeber und Standortpromoter sein und dann auch noch der Garant für eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung für eine immer älter werdende Gesellschaft. Ob sie das überhaupt kann, was sie dafür braucht und wer an welchen Stellschrauben drehen muss oder müsste, dazu gibt es…

weiterlesen

Kongress Vernetzte Gesundheit

Als very early bird eröffnet der Kongress Vernetzte Gesundheit auch im kommenden Jahr die Kongresssaison – am 8. und 9. Januar 2014 findet in Kiel der fünfte schleswig-holsteinische Gesundheitswirtschaftskongress statt – zum ersten Mal vom Wirtschaftsministerium veranstaltet. Der Titel ist Programm: “Vernetzte Gesundheit: stand.ort Gesundheitswirtschaft”. Wirtschaftsminister Reinhard Meyer: “Eine leistungsfähige Gesundheitsbranche ist vor allem auch Standortfaktor. Mehr dazu im Januar…

weiterlesen

DPN-SH

Das Praxisnetz Kiel und das Medizinische Qualitätsnetz Westküste MPN haben den Antrag zur Aufnahme in den DPN-SH gestellt. Damit sind hier die meisten, vor allem aber die großen Praxisnetze in Schleswig-Holstein in einer gemeinsamen schlagkräftigen Einheit versammelt.

weiterlesen

Praxisnetz Kiel

Das Praxisnetz Kiel lädt am 6. November 2013 um 18.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung des Projektes “Mein Rücken” ins Bürgerhaus Kronshagen in der Kopperpahler Allee 69, 24119 Kronshagen ein. Pain Assessment and Support System unter Mitwirkung der DAK-Gesundheit und Pfizer Pharma GmbH

weiterlesen