Praxisnetz Kiel

Steekberg 7
24107 Kiel

info@praxisnetz-kiel.de
www.praxisnetz-kiel.de

Das Praxisnetz Kiel ist ein freiwilliger Zusammenschluss von mehr als 400 niedergelassenen Ärzten aus über 300 Praxen im Raum Kiel.

Vielen Patienten ist es nicht bekannt, aber wenn sie sich von einem niedergelassenen Arzt in Kiel behandeln lassen, vertrauen sie in den meisten Fällen einem Mitglied des Praxisnetzes Kiel. Die meisten Vertragsärzte in der Landeshauptstadt sind Mitglied des Netzes. Insgesamt haben sich mehr als 400 Ärzte aus über 300 Praxen in dem Verbund zusammengeschlossen. Darunter befinden sich sowohl die Hausärzte, als auch Fachärzte aus 18 verschiedenen medizinischen Fachgebieten.

Gemeinsam setzen sich die Mediziner für eine bessere Versorgung der Patienten in Kiel und Umgebung ein. Dazu sind Arbeitsgruppen gegründet und zahlreiche Fortbildungsveranstaltung durchgeführt worden, die die Mitgliedsärzte über den neuesten Stand der Forschung auf dem Laufenden halten. Ein besonderes Anliegen des Praxisnetzes ist die Weiterentwicklung des Gesundheitswesens. Angesichts der demografischen Entwicklung mit immer älteren und oft sehr kranken Patienten strebt das Praxisnetz Kiel Versorgungslösungen an, die vor allem die regionalen Besonderheiten der Landeshauptstadt und der umliegenden Gemeinden berücksichtigen.

Optimierte Zusammenarbeit:
Ziele des Netzes sind die bestmögliche wohnortnahe ärztliche Versorgung der Patienten und der Fortbestand einer freien Arztwahl. Das kann nur durch eine optimierte Zusammenarbeit der Ärzte in Kiel erreicht werden. Die fachübergreifende Koordination der Praxen untereinander sorgt zudem für eine möglichst optimale Nutzung der finanziellen und administrativen Ressourcen.

Kompetenter Ansprechpartner:
Auch in berufspolitischer Hinsicht versteht sich das Praxisnetz Kiel als Vorreiter zumindest in Schleswig-Holstein. Das Praxisnetz versteht sich als Interessenvertretung von Ärzten in gesundheitspolitischen Fragen, und zwar gegenüber anderen Organisationen, vor allem aber gegenüber der Politik. In den vergangenen Jahren wies das Ärztenetz immer wieder – mal lautstark, häufig jedoch eher mit feinen, leisen Tönen – auf Fehlentwicklungen im Gesundheitswesen hin. Protestaktionen gegen Praxisgebühr und Gesundheitsreform zählten zu den öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen, die in Demonstrationen vor dem Landeshaus mündeten oder auch in humorvollen Massenbriefversendungen.

Abseits von öffentlich ausgetragenen Meinungsäußerungen versteht sich das PNK als kompetenter Ansprechpartner für Patientenvertretungen, Krankenkassen, anderen ärztlichen Organisationen und Krankenhäusern, aber auch für Politik, Industrie und Medien.

Weniger offensiv, aber sachlich und zukunftsorientiert bemüht sich das Ärztenetz um eine qualitative Verbesserung der Arbeit in den Praxen. Dazu wurde eine ganze Reihe von Projekten gestartet, die über Jahre hinweg als Orientierung für Kieler Ärzte dienten. Dazu zählt beispielsweise ein aktueller und sehr an der praktischen ärztlichen Tätigkeit orientierter regelmäßiger Arzneimittelbrief, der über zahlreiche Medikamente mit ihren Vor- und Nachteilen sowie über Alternativen informierte.

Praxisnetz Kiel